Content-Management-System - CMS

Mit einer CMS-Lösung nach dem aktuellen Stand der Technik kann eine Website von Ihnen schnell und effizient aktualisiert und ergänzt werden.
Dabei werden keine technischen Spezialkenntnisse benötigt.
Die Fachabteilungen können mit Hilfe von CMS die Inhalte einfach selbst ändern und ergänzen.
Dafür wird meist der Webbrowser benutzt - man spricht in diesem Fall von einem Web-CMS.

Die Grundlage für eine CMS-Lösung sollte folgende Eigenschaften besitzen:

  • Erstellen neuer Seiten direkt in CMS

  • Veröffentlichen durch den in CMS eingebauten Freigabeprozess

  • Aktualisieren aller Inhalte / des Content über einen Webbrowser und

  • Organisieren der Site-Struktur

Die CMS-Lösung kann Ihre Internet-, Intranet- und Extranet-Websites umfassen - alles ohne HTML-Kenntnisse und von überall auf der Welt aus - mittels Webbrowser.

Im riesigen Angebot freier Content-Management-Systeme (CMS) haben einige Projekte einen hohen Reifegrad erreicht.
Damit empfehlen sie sich oft als Alternativen zur teuren kommerziellen Konkurrenz. Preise im 6stelligen Bereich sind dort keine Seltenheit.

Im Vergleich zu den Java-Systemen haben die PHP-Lösungen den Vorteil, daß sie als Infrastruktur nur den üblichen LAMP-Stapel  [L] [A] [M] [P] voraussetzen.

 Kleine Firmen, die keinen eigenen Server betreiben möchten, können damit ihre Site aufbauen, indem sie ein preiswertes Web-Hosting-Paket mieten.
Dafür ist in der Regel nicht einmal ein Shell-Zugang erforderlich.